Von Küste zu Küste: Was man auf einem Texas-zu-Hawaii-Flug tun kann

Sie werden einen beträchtlich langen Flug durchmachen müssen, wenn Sie planen, von Texas nach Hawaii zu fliegen. Die Entfernung vom „Lone Star state“ bis zum Inselparadies ist nicht zu unterschätzen – sie beträgt 5.674 km, das entspricht 3.526 Meilen. Das sind etwa 6 Stunden Flugzeit oder mehr, wenn Sie mit dem Flugzeug dorthin fliegen – als ob es einen anderen Weg gibt, um in den Inselstaat zu gelangen.

Die Natur eines sehr langen Fluges ist ein unbeständiger Vorgang. Alles kann passieren. Aber wenn Sie sich vorher vorbereiten, werden Sie das Erlebnis genießen. Hier ist ein Weg, um sicherzustellen, dass dies geschieht.

Tipp 1: Bestellen Sie frühzeitig online

Mit den Airlines ist es für die Menschen ziemlich einfach, ihren Flug frühzeitig zu buchen. Sogar während der Arbeit können Sie auf die Website Ihres Flugzeugs gehen und Ihr Ticket ziemlich früh buchen, wenn Sie möchten. Dies ist, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Lieblingsplatz punkten. Schließlich werden Sie alle 6 Stunden Ihres Fluges im Sitzen verbringen, also sollten Sie darauf achten, dass es ein angenehmer Ritt wird.

airplane2 - Von Küste zu Küste: Was man auf einem Texas-zu-Hawaii-Flug tun kann

Tipp 2: Seien Sie ein Hintermann

Die Vordersitze gehen ziemlich schnell, jetzt, wo die Online-Buchung möglich ist. Wenn Sie die frühzeitige Buchung verpassen und Ihren Lieblingsplatz bereits belegt finden, gibt es noch einen anderen Weg: Setzen Sie sich nach hinten. Klar, es ist ein bisschen lauter, aber alle anderen haben schon die Front übernommen. Die Chancen sind hoch, dass Sie ein Sitz oder zwei allein auf der Rückseite haben, als wenn Sie Ihren Lieblingssitz im vorderen Teil des Flugzeugs bekommen hätten.

Tipp 3: Diese Flugmeilen sind für etwas gemacht

Wenn Sie ein Vielflieger sind, belohnen Sie die Fluggesellschaften oft mit einer Ansammlung von Punkten oder dem, was gemeinhin als“Flugmeilen“ bezeichnet wird. Wenn Sie eine Menge davon gesammelt haben, sollten Sie sie verwenden. Es gibt viele Vergünstigungen, die Sie von diesen Flugmeilen erhalten, aber das Beste – wahrscheinlich – ist, dass sie ausreichen, um einen Platz in der First-Class-Sektion zu ergattern. Es geht nichts über einen 6-stündigen Premiumflug.

Tipp 4: Jet Lag ist recht üblich

Wenn Sie von einem Land in ein anderes fliegen, müssen Sie sich auf Jetlag vorbereiten; während Hawaii und Texas beide US-Territorium sind, müssen Sie sich an die verschiedenen Zeitzonen anpassen. Sie müssen Ihre Schlafenszeiten anpassen, bevor Sie schlafen können. Werfen Sie einen Blick auf die Zeitunterschiede und lernen Sie rechtzeitig zu schlafen, um Ihre innere Uhr an die Veränderungen in der Zeit anzupassen, wenn Sie reisen.

Tip 5: Leichteres Gepäck zahlt sich aus

Es liegt auf der Hand, dass Sie für einen längeren Flug mehr Gepäck brauchen werden als für einen kürzeren. Auf solchen Reisen ist das Reisen mit leichtem Gepäck aber immer noch möglich. Abgesehen von der Einsparung von Flughafengepäck, sparen Sie sich auch den Stress, herauszufinden, wo Ihr Gepäck hingegangen ist. Man kann nicht einfach drei Gepäckstücke voller Kleidung und Sachen, die man vielleicht nicht einmal benutzt, im Auge behalten.

airplane1 - Von Küste zu Küste: Was man auf einem Texas-zu-Hawaii-Flug tun kann

Es gibt viele andere Tipps, um das Beste aus Ihrem Flug herauszuholen, und das sind nur einige wenige. Sie sollten sich die Tipps jedoch unbedingt merken. Erkennen Sie den Sinn und kreieren Sie Ihre eigenen Tricks, um Ihren 6-stündigen Flug zu einem echten Vergnügen zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.